bg image

Departement für Verwaltung, Finanzen und interne Dienstleistungen

Das Departement für Verwaltung nimmt innerhalb des Laboratoire national de santé eine bereichsübergreifende Stellung ein. Dies zeigt sich insbesondere bei der Datenverarbeitung (EDV) und Personalverwaltung. Die Verwaltungstätigkeiten dienen der Unterstützung aller wissenschaftlichen Abteilungen des LNS.

Die Abteilung setzt sich aus den folgenden 4 Services zusammen:

  • Personal
  • Finanzen
  • Infrastruktur & Logistik
  • IT

Personal

Dieser Service umfasst alle Tätigkeiten im Zusammenhang mit der Personalplanung und -verwaltung des Empfangs und aller Aufgaben und Formalitäten im Bereich der Lohnbuchhaltung. Außerdem kümmert er sich um die Fortbildungskonzepte und die qualitative Genehmigung von Schulungen. Er ist ebenfalls zuständig für den gesamten Einstellungsprozess, um so zu gewährleisten, dass das LNS für seinen Auftrag im Dienst der Patienten über die bestmöglichen Mitarbeiter verfügt.

Finanzen

Dieser Service umfasst die Tätigkeiten im Bereich der Rechnungsstellung, der Buchhaltung, der Zentralisierung und Verwaltung des Einkaufs für alle operativen Abteilungen, sowie des internen Controllings. Zusätzlich zu der Bilanzierung des Cash-Flows erstellt die Buchhaltung verschiedene obligatorische buchhalterische Dokumente, wie z.B. die Jahresabschlüsse, die durch einen externen, vom Verwaltungsrat ernannten Auditor geprüft werden. Sie ist außerdem für die Beziehungen zu Banken und Verwaltungsstellen zuständig. Das interne Controlling ermittelt die Prozesskosten anhand mehrerer Analyseverfahren fest und hilft so den Abteilungsleitern bei ihrer Entscheidungsfindung und verbessert die Effizienz der unternommenen Maßnahmen und die Kontrolle über die Anschaffungskosten.

Infrastruktur & Logistik

Der Service für Infrastruktur gewährleistet die Funktion der technischen Gebäudeausrüstung und der baulichen Infrastruktur, organisiert die periodischen Wartungen und nimmt notwendige Reparaturen vor. Des Weiteren organisiert er den Probentransport zwischen den Kunden und dem LNS sowie innerhalb des LNS und kümmert sich um die Fuhrparkverwaltung des LNS. Weitere Aufgabengebiete des Service sind der reibungslose Betrieb des Zentrallagers sowie der Reinigungsdienst, wobei die Einhaltung strikter Hygienevorschriften oberste Priorität hat

IT

Zusätzlich zur Bereitstellung und Verwaltung der für den Betrieb des LNS notwendigen Systeme und Netzwerke und der Gewährleistung des erforderlichen Sicherheitsniveaus entwickelt und erweitert der IT-Service Computerprogramme, die an die Berufsfelder des LNS angepasst sind und kümmert sich um die Integration und Schulung in externen Computerprogrammen. Außerdem ist er für die Koordinierung zwischen dem internen Netzwerk und den vom CTIE (staatliches Zentrum für Informationstechnologie) genutzten Dienstleistungen verantwortlich. Des Weiteren ist er für die gesicherte elektronische Übermittlung von Berichten zwischen dem Labor und anderen Akteuren des Gesundheitswesens zuständig. Schlussendlich dient er als „Helpdesk“ und unterstützt so die Nutzer am LNS und externe Kunden, die über einen Dienstleistungsvertrag mit dem LNS verfügen.

LNS – Modernere und transparentere Finanzverwaltung

Das Team